DEUTSCHLAND | Thüringen

 

HORIZON 2020

 „HORIZON 2020“ ist das EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, das alle forschungs- und innovationsrelevanten Förderprogramme der Europäischen Kommission zusammenführt. Das Gesamtbudget für den Zeitraum 2014-20  beträgt ca. 70 Mrd. EUR, damit ist es das weltweit größte Forschungsrahmenprogramm. „Horizon 2020“ konzentriert sich vorrangig auf drei Schwerpunkte, die auch für die Struktur des Programms maßgebend sind:

Wissenschaftsexzellenz

Adressaten: Wissenschaft I Möglichkeiten der Partizipation für Wirtschaft im Bereich MSCA

Zielsetzung: Stärkung der Wissensbasis Europas im Bereich der Spitzenforschung durch

  • Förderung wissenschaftsgetriebener grundlagenorientierter Forschung für Einzelforschende und Verbünde (Programmteile Europäischer Forschungsrat (ERC) und Entwicklung innovativer Zukunftstechnologien (FET))
     
  • stärkere Vernetzung von Forschenden (akademisch und nicht-akademischem Sektor) und Ermöglichung von Forschungsaufenthalten in Staaten weltweit (Progammteil Marie-Curie-Sklodowska-Maßnahmen (MSCA)) >> weitere Informationen
     
  • Implementierung von und Zugang für Forscher zu weltweit führenden Forschungsinfrastrukturen als Grundlage für hochinnovative Forschung und Innovation (Programmteil Forschungsinfrastrukturen)
     

Führende Rolle der Industrie

Adressaten: Industrielle Forschung und Entwicklung, insbesondere in Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) als Treiber für Innovation und Wettbewerbsfähigkeit

Zielsetzung: Stärkung der industriellen Innovationsführerschaft Europas durch

  • Großinvestitionen in industrielle Schlüsseltechnologien (Programmteil Grundlegende und industrielle Technologien (LEIT) inkl. Schlüsseltechnologien (KET))
     
  • verbesserten Zugang für europäische KMU zu
     
    • KAPITAL (Programmteil Zugang zu Risikofinanzierung - Erleichterung beim Zugang zuDarlehen, Garantien und Beteiligungsfinanzierung für Investitionen in riskante Forschungs- und Innovationsprojekte) UND
    • UNTERSTÜTZUNGSLEISTUNGEN (Programmteil KMU-Instrument - Unterstützung ausschließlich kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) bei Projekten und ihrem Übergang zur Marktreife >> weitere Informationen
       

Gesellschaftliche Herausforderungen

Adressaten: Wissenschaft und Wirtschaft

Zielsetzung: Schaffung von unternehmerischen Möglichkeiten, die aus den Lösungsansätzen gesellschaftlicher Herausforderungen gewonnen werden können durch:

  • Förderung lösungsorientierter, länder-, technologie- und disziplinübergreifender Forschungs- und Innovationsaktivitäten in sieben Themenkomplexen (vgl. Grafik oben). Die Tätigkeiten erstrecken sich auf den gesamten Zyklus von der Grundlagenforschung bis zur Vermarktung mit starker Output-Orientierung.
     

Innerhalb der drei großen thematischen Schwerpunkte in HORIZON 2020 gibt es zahlreiche Aufrufe zum Einreichen von Projektvorschlägen (sog. Calls). Diese Calls sind jeweils durch eine Reihe konkreter Förderthemen (Topics) untersetzt. Ausführliche Informationen zu diesen und auch zu allen weiteren HORIZON2020 - Förderthemen finden Sie auf dem HORIZON2020-Teilnehmerportal.

Neben dem konkreten Thema und der Einreichungsfrist ist bei den einzelnen Topics auch das jeweils ausgeschriebene Förderinstrument zu berücksichtigen (sog. Type of Action / Funding Scheme). Es definiert den inhaltlichen Umfang der Projekte, die Förderquote und auch den Entwicklungsstand des Projekteszum Zeitpunkt der Antragstellung (sog. Technology Readiness Level – TRL). Dieser TRL ist in allen forschungs- und innovationsorientierten Topics vorgegeben. Daher ist es wichtig, eine Projektidee auch diesbezüglich auf ihre Passfähigkeit zu prüfen.

Die Antragstellung in HORIZON 2020 erfolgt rein elektronisch über das sogenannte EPS (Electronic Proposal Submission) im HORIZON 2020 Teilnehmerportal.
 

Themen

Das Team des Enterprise Europe Network hat sich auf verschiedene Themenbereiche spezialisiert und bietet Ihnen ganz gezielte Unterstützung zu Ihrem konkreten Interessensgebiet.  Wir haben für Sie offene Ausschreibungen zu den Themen Energie, Umwelt, Gesundheit, Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sowie KMU-Instrument zu Übersichten zusammengestellt (>> Übersichten Themenschwerpunkte).

Gern unterstützen wir Sie bei der Einordnung Ihrer Projektidee in das geeignete Topic, sowie der Antragstellung und/oder Projektpartnersuche. Senden Sie uns hierzu einfach eine Projektskizze zu Ihrem Vorhaben, das erleichtert die Zuordnung. Eine Vorlage finden Sie >>hier.

Sprechen Sie uns an oder konsultieren Sie unseren Veranstaltungskalender!
 

Kontakt

Elke Römhild
Stiftung für Technologie, Innovation
und Forschung Thüringen (STIFT)
 
Telefon:
eMail:
  0361 7892376
roemhild(at)stift-thueringen(dot)de