DEUTSCHLAND | Thüringen

 
Kooperationspartner finden
Kooperationspartner finden

Wir stehen Unternehmen zur Seite


Das Enterprise Europe Network unterstützt Unternehmen bei Fragen rund um die Themen Innovation und Internationalisierung

Auch in der derzeitigen Situation sind unsere Mitarbeiter per E-Mail und telefonisch erreichbar und kümmern sich gern um Ihre Anliegen. Beachten Sie auch die aktuellen NACHRICHTEN ganz unten auf dieser Seite!

Unser Angebot für Sie:

 

Das Enterprise Europe Network ist, mit Vertretungen in mehr als 60 Ländern, das weltweit größte Netzwerk von Informations- und Beratungsstellen für die Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Es bietet auf lokaler Ebene praktische und weitestgehend kostenfreie Unterstützung bei der Organisation von Geschäfts-, Technologie- und Projektpartnerschaften in Europa und darüber hinaus.
 


 

Aktuelle Nachrichten

Eine neue Industriestrategie für ein weltweit wettbewerbsfähiges, grünes und digitales Europa

Created by Beatrix Scheel | |   Thüringen Lokalnachrichten

Europas Unternehmen zukunftsfähig machen - darauf ausgerichtet ist die neue Strategie der EU, die die Komission am 10. März 2020 vorgelegt hat.

 

Dieses Paket von Initiativen enthält einen neuen Ansatz für die europäische Industriepolitik, der fest in den europäischen Werten und sozialmarktwirtschaftlichen Traditionen verankert ist. In dem Paket wird eine Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung aller Akteure der europäischen Industrie, einschließlich großer und kleiner Unternehmen, innovativer Start-up-Unternehmen, Forschungszentren, Dienstleistungserbringern, Anbietern und Sozialpartnern, dargelegt.

Eine eigens für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) konzipierte Strategie zielt darauf ab, Bürokratie abzubauen und den zahlreichen KMU in Europa dabei zu helfen, im gesamten Binnenmarkt tätig zu werden, Zugang zu Finanzierungen zu erhalten und eine Vorreiterrolle beim digitalen und ökologischen Wandel zu übernehmen. Die heute angenommenen Initiativen umfassen auch konkrete Schritte zur Beseitigung der Hindernisse für einen gut funktionierenden Binnenmarkt, Europas größten Trumpf, damit all unsere Unternehmen innerhalb und außerhalb der EU expandieren und konkurrieren können.

(Quelle: Pressedienst der Europäischen Komission, Brüssel, 10.03.2020)