DEUTSCHLAND | Thüringen

 
Kooperationspartner finden
Kooperationspartner finden

Wir stehen Unternehmen zur Seite

Wir unterstützen Sie auf ihrem Weg in internationale Märkte und Projekte und bieten Ihnen auf regionaler Ebene praktische und kostenfreie Unterstützung bei der Entwicklung und Verwertung von Innovationen, beim Zugang zu EU-Fördermitteln und bei der Anbahnung von Geschäfts-, Technologie- und Projektpartnerschaften in Europa und darüber hinaus.

Beachten Sie auch die aktuellen NACHRICHTEN ganz unten auf dieser Seite!

Unser Angebot für Sie:

 

Das Enterprise Europe Network ist mit über 600 Kontaktstellen in mehr als 60 Ländern das weltweit größte Beratungs- und Kooperationsvermittlungs-Netzwerk für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).

Nutzen Sie unsere Erfahrungen und das weltweite Netzwerk!


 

Aktuelle Nachrichten

Mehrwertsteuer im digitalen Zeitalter: EU-Konsultation zur Vereinfachung des Steuersystems

|   Thüringen Lokalnachrichten

Um Unternehmen bei der Umsetzung von Steuerrichtlinien zu unterstützen und Steuerbetrug vorzubeugen, möchte die Europäische Kommission eine einheitliche Plattform für Mehrwertsteuermeldepflichten und elektronische Rechnungsstellung schaffen. Nehmen Sie bitte bis zum 15. April an der Konsultation teil.

Die Mehrwertsteuerreform hat zum Ziel, die Einhaltung der Vorschriften für die Unternehmen zu erleichtern, die Betrugssicherheit zu erhöhen und die neuesten digitalen und technologischen Entwicklungen zu intergrieren. Nehemn Sie Einfluss auf die Ausgestaltung der Steuerplattform.

Dafür wird Ihre Meinung zu folgenden Themen abgefragt:

  • Bewertung der aktuellen Rechtssicherheit
  • Maßnahmen zur Fragmentierung der inländischen digitalen Meldungen
  • Mehrwertsteuermeldepflichten und elektronische Rechnungsstellung
  • Nutzung einer einzigen Mehrwertsteuerregistrierung


Diskutiert wird unter anderem eine Pflicht zur digitalen Meldung, einschließlich der elektronischen Rechnungsstellung, oder die Einführung von Datenspeicherpflichten, nach denen steuerpflichtige Umsatzdaten in einem im Voraus festgelegten Format aufgezeichnet und Auskünfte nur auf Anfrage erteilt werrden müssen. Angestrebt wird ein einheitlicher Ansatz für neue Geschäftsmodelle. Außerdem wird eine einzige Mehrwertsteuerregistrierung in der EU bedacht, mit den Optionen, den Zuständigkeitsbereich der einzigen Anlaufstelle (OSS) auf bisher nicht erfasste Lieferungen zwischen Unternehmen und Kunden zu erweitern, die OSS mit Maßnahmen zur Vereinfachung für innergemeinschaftliche Lieferungen zwischen Unternehmen zu kombinieren und die einzige Anlaufstelle für die Einfuhr (IOSS) zu erweitern bzw. zu verbessern.

Nehmen Sie hier bis zum 15. April 2022 an der Umfrage teil, um Ihre Interessen an die Politik zu tragen und Einfluss auf die Ausgestaltung der Steuerplattform zu nehmen.

12