DEUTSCHLAND | Thüringen

 
Kooperationspartner finden
Kooperationspartner finden

Wir stehen Unternehmen zur Seite

Wir unterstützen Sie auf ihrem Weg in internationale Märkte und Projekte und bieten Ihnen auf regionaler Ebene praktische und kostenfreie Unterstützung bei der Entwicklung und Verwertung von Innovationen, beim Zugang zu EU-Fördermitteln und bei der Anbahnung von Geschäfts-, Technologie- und Projektpartnerschaften in Europa und darüber hinaus.

Beachten Sie auch die aktuellen NACHRICHTEN ganz unten auf dieser Seite!

Unser Angebot für Sie:

 

Das Enterprise Europe Network ist mit über 600 Kontaktstellen in mehr als 60 Ländern das weltweit größte Beratungs- und Kooperationsvermittlungs-Netzwerk für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).

Nutzen Sie unsere Erfahrungen und das weltweite Netzwerk!


 

Aktuelle Nachrichten

Ihre Meinung zur Zertifizierung von Kohlenstoffbeseitigung ist gefragt

|   Thüringen Lokalnachrichten

Die EU-Kommission hat eine öffentliche Konsultation zur Zertifizierung von Kohlenstoffbeseitigung eröffnet. Nehmen Sie Einfluss auf die Gestaltung der Vorschriften zur Zertifizierung des Kohlenstoffabbaus, indem Sie Ihre Meinung bis zum 2. Mai einbringen.

Die EU-Kommission wird mithilfe der Initiative Regeln für die Überwachung, Berichterstattung und Überprüfung der Authentizität von Vorgängen des Kohlenstoffabbaus erarbeiten. Ziel ist die Ausweitung des nachhaltigen Abbaus von Kohlenstoff. Zudem soll der Einsatz innovativer Lösungen gefördert werden, die die Erfassung, das Recycling und die Speicherung von CO₂ durch Beschäftigte in Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Industrie betreffen. Die EU möchte von Ihnen wissen:

  • Welche Lösungen zur Beseitigung von Kohlenstoff sollten von der EU-Klimapolitik gefördert werden?
  • Sollte ein EU-Zertifizierungsrahmen verschiedene Arten von Zertifikaten für verschiedene Arten von Kohlenstoffabbau zulassen?
  • Welcher Ansatz könnte das Risiko einer absichtlichen oder unabsichtlichen Umkehrung des Kohlenstoffabbaus bewältigen?

Interessierte Unternehmen und Organisationen können ihre Meinungen und Vorschläge bis zum 2. Mai auf der Konsultationswebsite abgeben. (Spracheinstellung Deutsch ganz oben wählbar).

12