DEUTSCHLAND | Thüringen

 
Kooperationspartner finden
Kooperationspartner finden

Wir stehen Unternehmen zur Seite

Wir unterstützen Sie auf ihrem Weg in internationale Märkte und Projekte und bieten Ihnen auf regionaler Ebene praktische und kostenfreie Unterstützung bei der Entwicklung und Verwertung von Innovationen, beim Zugang zu EU-Fördermitteln und bei der Anbahnung von Geschäfts-, Technologie- und Projektpartnerschaften in Europa und darüber hinaus.

Beachten Sie auch die aktuellen NACHRICHTEN ganz unten auf dieser Seite!

Unser Angebot für Sie:

 

Das Enterprise Europe Network ist mit über 600 Kontaktstellen in mehr als 60 Ländern das weltweit größte Beratungs- und Kooperationsvermittlungs-Netzwerk für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).

Nutzen Sie unsere Erfahrungen und das weltweite Netzwerk!


 

Aktuelle Nachrichten

SME Panel zur REACH-Verordnung

|   Thüringen Lokalnachrichten

In der von der EU verabschiedeten Chemikalienverordnung REACH werden die Registrierung, Bewertung und Zulassungen von Chemikalien im europäischen Binnenmarkt geregelt. Momentan überarbeitet die EU die Verordnung und bittet Unternehmen dafür bis zum 6. Mai um Feedback.

Die REACH-Verordnung zielt darauf ab, den Schutz der menschlichen Gesundheit und der Umwelt durch eine bessere und frühere Identifizierung der inhärenten Eigenschaften von chemischen Stoffen zu verbessern und gleichzeitig den freien Verkehr von chemischen Stoffen in der EU zu gewährleisten, um die Innovation und Wettbewerbsfähigkeit der chemischen Industrie in der EU zu verbessern.

Um dies weiterhin zu gewährleisten, soll die Verordnung überarbeitet werden. Es sollen beispielsweise schnellere Verfahren zur Erteilung von Genehmigungen und/oder Ausnahmen von Beschränkungen für wesentliche Verwendungen ermöglicht werden und Möglichkeiten geschaffen werden, in Kooperationen mit anderen Unternehmen Ausnahmeregelungen zu beantragen. Um zu erfahren, wie diese Erleichterungen möglichst ansprechbar für KMUs gestaltet werden können, wird Ihre Meinung zu verschiedenen Maßnahmen und derer Umsetzbarkeit abgefragt. Bis zum 6. Mai können Sie hier an der Befragung teilnehmen. Wir freuen uns, wenn Sie sich nach der Teilnahme bei uns melden.

12