DEUTSCHLAND | Thüringen

 
Kooperationspartner finden
Kooperationspartner finden

EU-Förderung

Die Europäische Union unterstützt Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit einer Vielzahl von Förderprogrammen und Finanzierungsinstrumenten. Die thematische Bandbreite der Förderprogramme ist groß. Wer sich im europäischen Dschungel öffentlicher Finanzierungshilfen nicht auskennt, vergibt viele Chancen.

Daher helfen die Partner des Enterprise Europe Network beim Eintritt in das EU-Forschungsrahmenprogramm HORIZON Europe und sonstigen EU Förderprogrammen durch regelmäßige Informationen über laufende und bevorstehende Ausschreibungen ("Calls"), Teilnahmevoraussetzungen und bei praktischen Fragestellungen rund um  Antragstellung und Projektmanagement.
 


Aktuelle EU Aufrufe

Da das bisherige Rahmenprogramm HORIZON 2020 gerade ausläuft und nahezu alle Calls geschlossen sind, hier eine kleine Übersicht zu anderen Förderoptionen.
 

EU-Innovation Fund für Projekte zur Markteinführung bereits demonstrierter und validierter neuer Produkte und Verfahren mit einem außerordentlich hohen Einsparpotenzial an CO2-bzw. an Treibhausgasemissionen

Der EU-Innovation Fund soll finanzielle Anreize schaffen, schon heute in die nächste Generation CO2-armer Technologien zu investieren. Gefördert werden innovative, marktnahe Projekte mit einem hohen Reifegrad und vorhandenem Geschäftsmodell, die ein außerordentliches CO2-Einsparpotenzial aufweisen.

Themen: sichere CO2-Abscheidung und Nutzung (CCU), welche substantiell zur Bekämpfung des Klimawandels beiträgt / Ersatz von Produkten, die in bestimmten CO2-intensiven Branchen erzeugt werden (Liste!) / sichere CO2-Abscheidung und geologische Speicherung (CCS) / innovative erneuerbare Energiequellen und Speichertechnologien

  • Call-Budget: 100 Mio €
  • Projektförderung: max. 60%, 2,5 - 7,5 Mio € je Projekt
  • keine Beschränkungen für Teilnehmerfeld/Konsortium, Einzelantrag oder gemeinsamer Antrag zur erstmaligen praktischen Umsetzung mit einem Kunden möglich
  • mit anderen Förderinstrumenten kombinierbar
  • für alle EU-Mitgliedsstaaten + Island + Norwegen
  • Deadline für Projektanträge (einstufig): 10.03.2021
    weitere Informationen

EUROSTARS-2

Für dieses themenoffene Förderprogramm für forschungstreibende KMU haben die EU-Kommission und das EUREKA-Netzwerk jetzt einen zusätzlichen Call eingerichtet. Ab sofort können Eurostars-Projektanträge mit Deadline 04. Februar 2021 eingereicht werden. 

​Das Eurostars-Sekretariat in Brüssel organisiert zudem am 12.01.2021 von 11:00 - 12:00 Uhr ein Online-Seminar für Antragsteller. Hier werden Tipps und Erläuterungen zur Plattform und zur Antragseinreichung gegeben. EUROSTARS-2

Für dieses themenoffene Förderprogramm für forschungstreibende KMU haben die EU-Kommission und das EUREKA-Netzwerk jetzt einen zusätzlichen Call eingerichtet. Ab sofort können Eurostars-Projektanträge mit Deadline 04. Februar 2021 eingereicht werden. 

 

    weitere Informationen

 

European Green Deal

Den Klimawandel aufzuhalten und Europa bis 2050 klimaneutral zu machen, ist eine Priorität der Europäischen Kommission. Mit dem "Green Deal" Call möchte die Europäische Kommission den gesellschaftlichen Wandel zu mehr Nachhaltigkeit vorantreiben. Innerhalb von 10 besonders klimarelevanten Themenschwerpunkten werden Projekte gefördert.

  • Call-Budget: 1 Mrd €
  • Deadline für Projektanträge (einstufig): 26.01.2021

Eine Auswahl an Partnersuchen bzw. Kooperationsangeboten finden Sie in unserer Rubrik "Aktuelle Kooperationsangebote und -gesuche".

    weitere Informationen


BlueInvest / Blue Economy Window Call

BlueInvest fördert die Validierung neuer Produkte, Dienstleistungen und Prozesse im Bereich der maritimen Wirtschaft, die den Zielsetzungen des europäischen "Green Deals" entsprechen.

Themen/Bereiche: Fischerei, Fracht- und Personenschifffahrt, Fischzucht, Küstennahe Bewirtschaftung, IT, Sensoren, Elektronik und innovative beständige Materialien, Offshore-Energiegewinnung, ... 

  • Offener Call für Förderprojekte mit einem Budget von 20 Mio €
  • Deadline für Projektanträge: 16.02.2021
  • Antragsteller: KMU, Start-ups
  • Förderquote: 70% (700.000 €-2.500.000 € Projektbudget)
  • Technology Readiness Level (TRL): 6-8 
     
  Blue Invest Blue Economy Window

 

27. Ausschreibung des transnationalen Fördernetzwerks IraSME

Bis 31. März 2021 können mittelständische Unternehmen (sowie kooperierende Forschungseinrichtungen) aus den teilnehmenden Ländern/Regionen Anträge für ihre innovativen marktorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekte einreichen.

Partner in der aktuellen Ausschreibung:
Belgien (Regionen Flandern und Wallonien), Brasilien, Deutschland, Kanada (Provinz Alberta), Luxemburg, Österreich, Russland und Türkei
 
Für deutsche Antragsteller steht wie immer das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des BMWi als Förderinstrument zur Verfügung.
 
Auf folgenden Seiten sind Informationen zu der aktuellen IraSME-Ausschreibung einschließlich der teilnehmenden Länder/Regionen veröffentlicht:
 

  ZIM(Deutsch) IraSME(Englisch)

 

Aktuelle Ausschreibungen aus laufenden IKT-Projekten

Einige EU-geförderte IKT-Projekte sind laut Ausschreibungstext ("financial support to third parties") angehalten, während der Projektlaufzeit selbst Ausschreibungen durchzuführen, um weitere Partner in das Projekt aufzunehmen. Auf diese Ausschreibungen können sich Interessierte aus den EU-Mitgliedstaaten und den assoziierten Staaten bewerben. Diese Ausschreibungen sind auf dem "Funding & Tenders Portal" der Europäischen Kommission zu finden: Competitive calls and calls for third parties.

 

    offene Calls IKT-Projekte

 

3. Aufruf SmartX
  • Accelerating Smart Textile Entrepreneurship by Innovative Cross-regional, Cross-disciplinary and Cross-cultural Value Chains
  • Projektdauer: 10 - 12 Monate
  • Gesamtbudget: € 2 400 000 (für 3 Jahre)
  • Deadline: 15. Februar 2021, 17:00 Uhr (CET)
  • Achtung: Voraussetzung für die formelle Bewerbung für die SmartX-Aufrufe ist die Einreichung einer Interessensbekundung.
    weitere Informationen

Unser kostenloser Service für Sie

Wir informieren und beraten...

  • zu aktuellen Ausschreibungen (Calls)
  • zu thematischen Inhalten der Topics
  • zu Förderinstrumenten
  • über Antragsfristen

... persönlich, am Telefon oder im Rahmen eines gemeinsamen Termines, in Form von Informationsveranstaltungen, auf Anfrage auch In-house bei Ihnen vor Ort.

Wir unterstützen bei der

  • Einordnung Ihrer Projektidee in das geeignete Topic (>> bitte ausgefüllte Projektskizze zusenden)
  • Prüfung der Passfähigkeit von Projektideen
  • Suche nach geeigneten Projektpartnern
  • Antragstellung

Sprechen Sie uns an oder konsultieren Sie unseren Veranstaltungskalender!