DEUTSCHLAND | Thüringen

 
Kooperationspartner finden
Kooperationspartner finden

Aktuelle Aufrufe

Hier führen wir für Sie eine Liste von aktuellen und kuzfristigen Ausschreibungen. Sollten Sie keine passende finden, melden Sie sich bitte bei uns. Wir unterstützen Sie bei der Suche.  


Interregional Innovation Investments (I3)

Das neue Förderprogramm I3 ist mit 153 Mio€ für 2021-2022 ausgestattet und orientiert sich an der regionalen Smart Specialization Strategy (S3). Fokus: Digital, Green, Smart Manufacturing, ab TRL 6 (Prototyp muß vorhanden sein!). Erste Stichtage in 2022 für unterschiedliche Bereiche und Zielgebiete sind veröffentlicht. Koordinatoren sind immer "non-profit" Organisationen wie Kammern, Verbände, Cluster, Hochschulen, Entwicklungsagenturen etc.; Förderquote 70%.
 

Einreichungsende 18.10.2022

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

Breakthrough Energy Catalyst

Diese neue Partnerschaft zwischen der EU-Kommission, der Europäischen Investitionsbank und dem Programm „Breakthrough Energy Catalyst“ soll in den Jahren 2022–2026 bis zu 820 Millionen Euro mobilisieren, um die Einführung und rasche Vermarktung innovativer Technologien zu beschleunigen, die die ehrgeizigen Ziele des europäischen Grünen Deals und die Klimaziele der EU für 2030 voranbringen. Die Investitionen werden in ein Portfolio von Projekten in der EU mit hohem Potenzial in vier Sektoren fließen: sauberer Wasserstoff, nachhaltige Flugkraftstoffe, direkte Abscheidung und Langzeit-Energiespeicherung.

Weitere Informationen: EU Request for Proposals (breakthroughenergy.org)

Antragstellung laufend möglich (bis 31.12.2027)

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

Innovation Fund

Der Innovation Fund unterstützt Unternehmen bei der Validierung und Markteinführung innovativer Technologien, welche zur Erreichung der europäischen Klimaschutzziele benötigt werden.

- Kleine Projekte („Small-scale projects“) 

Einreichungsende: 31.08.2022

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

Creative Europe

Kreatives Europa ist das Förderprogramm für Europas audiovisuelle Branche sowie für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Im Teilprogramm KULTUR bietet das Programm genau wie in der vergangenen Förderperiode vier Hauptförderbereiche.

 

07.09.2022

Creative Europe Cross Sector Call

News - Journalism Partnerships (CREA-CROSS-2022-JOURPART)

07.09.2022

Creative Europe Cross Sector Call

Innovation Lab (CREA-CROSS-2022-INNOVLAB)

­­­Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

KMU Fonds

Der „Ideas Powered for business SME Fund ist ein Finanzhilfeprogramm zur Unterstützung der Rechte des geistigen Eigentums von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der EU. Der KMU-Fonds ist eine Initiative der Europäischen Kommission, die vom Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (EUIPO) umgesetzt wird und vom 10. Januar 2022 bis zum 16. Dezember 2022 laufen wird.

Die Mittel sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Antragseingänge vergeben.

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

BMBF - Förderung der grenzüberschreitenden Vernetzung und Antragstellung für Verbundvorhaben in Horizont Europa

Mit einer neuen Förderrichtlinie unterstützt das BMBF Forschende an deutschen Einrichtungen dabei, beim Auf- und Ausbau europäischer Forschungs- und Innovationsnetzwerke eine zentrale Rolle als Koordinatorin oder Koordinator einzunehmen. Gefördert wird die Phase der Konsortialbildung und Antragstellung, damit wichtige EU-Verbundprojekte angestoßen werden können. Förderdauer: bis maximal zwölf Monate, Fördervolumen: bis zu 50.000 Euro, Zuwendungsempfänger: Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, andere öffentliche Einrichtungen, die Forschungsbeiträge liefern sowie KMU – als geplanter Koordinator.

Weitere Informationen: https://www.bmbf.de/de/bmbf-foerdert-forschungskooperationen-in-europa-14188.html

Einreichungsende 30.09.2023

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

Förderung von Maßnahmen zur Unterstützung von Hochschulen bei der grenzüberschreitenden Vernetzung und Antragstellung zur Stärkung der Innovationsfähigkeit im Europäischen Forschungsraum (FH-Europa)

Mit FH-Europa zielt das BMBF darauf ab, die Beteiligung der FH/HAW an EU-Programmen wie vorzugsweise „Horizont Europa“ oder an weiteren EU-Programmen wie beispielsweise Green Deal, EUREKA als Partner, möglicherweise auch als Koordinatoren, von EU-Forschungsanträgen zu erhöhen. Zweck ist es, FH/HAW in die Lage zu versetzen, ihre Netzwerke auf europäischer Ebene auszubauen und zu stärken sowie sich nachhaltig und längerfristig mit ihren Forschungsschwerpunkten in der wissenschaftlichen Gemeinschaft zu etablieren.

Antragstellung laufend möglich (bis zum 30.06.2027)

Weitere Informationen: https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-3151.html

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

Förderung von Projekten zum Thema „Integration der Region Mittelost- und Südosteuropa in den Europäischen Forschungsraum“ (Bridge2ERA2021)

Der Zuwendungszweck liegt in der Vorbereitung gemeinsamer Anträge deutscher Einrichtungen mit Partnern in den Zielländern zum Europäischen Rahmenprogramm für Forschung und Innovation Horizont Europa oder anderen forschungs- und innovationsrelevanten europäischen Programmen. Durch Vernetzungs- und Sondierungsmaßnahmen sollen sowohl bestehende Kooperationen ausgebaut als auch neue Kontakte geknüpft bzw. neue Kooperationen initiiert werden.

Deadlines: 30.11.2022, 27.09.2023, 31.05.2024

Weitere Informationen: Bekanntmachung - BMBF

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


­­

EUREKA

­EUREKA unterstützt und begleitet Unternehmen und wissenschaftliche Einrichtungen bei der Umsetzung grenzüberschreitender und marktorientierter Forschungskooperationen zu innovativen Themen.
Netzwerkprojekte
Deadline: 31.12.2025

Bi- und Multilaterale Ausschreibungen

Deadline: 27.06.2022

Clusters

Deadline: mehrere

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

COST - Europäische Zusammenarbeit auf dem Gebiet der wissenschaftlichen und technischen Forschung

COST (European Cooperation in Science and Technology) ist eine zwischenstaatliche Initiative zur europäischen Zusammenarbeit im Bereich der wissenschaftlichen und technischen Forschung, bei der nationale Forschungsarbeiten international gebündelt und koordiniert werden. COST unterstützt die pan-europäische Netzwerkbildung zu definierten Themen über einen Zeitraum von vier Jahren.

Einreichungsende: der 20. Oktober 2022, 12:00 Uhr.

Weitere Informationen: https://www.cost.dlr.de

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

EUROSTARS

Gemeinsames technologieoffenes Förderprogramm von EUREKA und der EU-Kommission zur Förderung von europäischen Forschungs- und Entwicklungsprojekten von kleinen und mittleren Unternehmen. Ziel ist die Entwicklung eines innovativen Produktes, Verfahrens oder einer Dienstleistung.

Einreichungsfrist: 15.09.2022

Kontaktieren Sie uns jetzt zu diesem Programm


 

12