DEUTSCHLAND | Thüringen

 

Aktuelles / regionale News

Letzter Aufruf: Lassen Sie sich Ihren Innovations-Assistenten fördern!

Deadline: 15. Januar 2020 - Für alle Thüringer KMU's und Start-ups

Im Rahmen des Horizon 2020 Förderprogrammes besteht die Möglichkeit, sich einen sogenannten Innovations-Assistenten/Innovation Associate fördern zu lassen.

Die Ausschreibung richtet sich an europäische KMU sowie explizit auch an innovative Start-ups, die Schwierigkeiten haben, geeignetes oder bezahlbares Forschungs- und Innovationspersonal auf dem nationalen Arbeitsmarkt zu finden. Für die Einstellung einer*s internationalen Post-Doc übernimmt die EU über einen Zeitraum von zwölf Monaten bis zu 100 % des Gehalts sowie weitere Kosten für Training und Management, um bei einem vom Unternehmen vorgegebenen Innovationsprojekt (kann, muss aber nicht FuE beinhalten!) mitzuarbeiten.

Der Aufruf ist branchenoffen.

Die Aussicht auf eine erfolgreiche Antragstellung ist ausgesprochen gut: In der letzten Ausschreibungsrunde wurden alle Anträge, die die Mindestpunktzahl für die Förderung erreicht hatten, positiv beschieden.

Stichtag für die Antragseinreichung ist der 15. Januar 2020. Die Einstellung des Innovationsmitarbeiters soll zum September 2020 möglich sein.

Weitere Informationen zur Ausschreibung finden Sie hier. Bitte zögern Sie auch nicht, sich bei den KollegInnen des EEN Thüringen zu melden, sollten Sie noch Fragen haben.

Autor

Henrike Wushe

wushe@stift-thueringen.de

Datum

Kategorie

Thüringen Lokalnachrichten

Soziale Medien