DEUTSCHLAND | Thüringen

 

Aktuelles / regionale News

Neuer Aufruf für kleine Export-Netzwerke von „BEE NET“ veröffentlicht

Das Europäische BEE NET Projekt hilft kleinen und mittleren Unternehmen und insbesondere Familienunternehmen beim Aufbau von kleinen Marketing- und Export-Netzwerken. Es ist offen für alle Branchen und Themen mit Bezug zu internationalem Marketing und Export.

Das Europäische BEE NET Projekt hilft kleinen und mittleren Unternehmen und insbesondere Familienunternehmen beim Aufbau von kleinen Marketing- und Export-Netzwerken. Es können sich 4-8 Unternehmen aus mindestens 3 Ländern zu  sog. „European Business Networks (EBN)“ zusammenschließen, um gemeinsam ihren Export anzukurbeln oder Zugang zu neuen Märkten zu bekommen. Gelistet auf einer speziellen Web Platform kann sich das Konsortium mit einem Aktionsplan um einen Zuschuss von 25.000 € bewerben.  

Ablauf:
-    Registrierung auf o.g. online Plattform (kostenlos)
-    Auswahl von virtuellen Meetings und erste Kontaktanbahnungen
-    Eine Gruppe von 4-8 KMU aus mind. 3 Ländern formuliert einen „Action Plan“ bzw. Antrag auf ein Business Network (EBN).
-    Bis spätestens 01. November 2019 können Anträge eingereicht werden.
-    10 ausgewählte Gruppen erhalten jeweils 25.000 € (max, 90% Kofinanzierung) und gezielte Unterstützung durch Training/Mentoring und Coaching beim Erschließen neuer Märkte über 12 Monate
-    Kick off meeting in Barcelona/ES (Januar 2020) und Finale in Palermo/IT (Januar 2021)

Es ist offen für alle Branchen und Themen mit Bezug zu internationalem Marketing und Export.  

Zulässige förderfähige Kosten:
-    Kosten für professionelle Außenwirtschaftsexperten,
-    Kosten für internationale Veranstaltungen und Messen einschl. Reisekosten und Promotion-Material
-    Kosten für „Brand design“ und Entwicklung von Logo/Grafiken für das EBN
-    Kosten für Veröffentlichungen, Druckerzeugnisse, Preislisten, Webseiten und andere Werbematerialien
-    Kosten für Reise und Übernachtung für max. 2 Personen pro Unternehmen

Empfehlung:
-    kostenlose Anmeldung auf o.g. online Plattform mit kleinem Firmenprofil und Exportbedarf
-    Check, ob bereits interessante Export-Partner dabei sind.
-    Da der Aufruf sehr frisch ist, wird der Teilnehmerkreis in den nächsten Wochen kontinuierlich wachsen.   

EEN-Kontakt in Thüringen:
Elke Römhild, STIFT Erfurt, Tel. +49 361 786 23 76, roemhild@stift-thueringen.de
 

 

Neuer Aufruf für kleine Export-Netzwerke von „BEE NET“ veröffentlicht
bee-net.b2match.io

 

 

 

Datum

Kategorie

Thüringen Lokalnachrichten

Soziale Medien