DEUTSCHLAND | Thüringen

 

Aktuelles / regionale News

Call für Verbundprojekte aus der Materialforschung

Call 2018 unter M-ERA.NET für Verbundprojekte aus der Materialforschung veröffentlicht. Insgesamt werden ca. 23 Mio. € Fördermittel von 33 Förderagenturen aus 24 verschiedenen Ländern zur Verfügung gestellt.

Insgesamt werden ca. 23 Mio. € Fördermittel von 33 Förderagenturen aus 24 verschiedenen Ländern zur Verfügung gestellt.

Die Antragstellung erfolgt 2-stufig; Deadline für Pre-Proposals ist der 12. Juni 2018.

Die Ausschreibung richten sich an innovative transnationale Forschungsprojekte, die sich mit der Thematik "Smart Textiles" oder der Thematik "Materialien für die Additive Fertigung" befassen. Projektvorschläge mit deutscher Beteiligung müssen zudem einen der nachfolgenden Bereiche des M-Era.Net-Calls 2018 adressieren:
•    Multiscale modeling for materials engineering and processing (M3EP)
•    Innovative surfaces, coatings and interfaces
•    High performance composites
•    Functional materials
•    Materials for additive manufacturing

Es werden transnationale Verbundprojekte gefördert, an denen mindestens drei Verbundpartner aus mindestens zwei verschiedenen Ländern teilnehmen müssen. Mindestens ein Partner muss aus einem EU-Mitglied- oder assoziierten Staat kommen.  Die Zuwendungen werden länderspezifisch gewährt, d. h. jedes Land finanziert die an den Projekten beteiligten Unternehmen, Hochschulen oder Forschungseinrichtungen mit Sitz im jeweils eigenen Land.

Alle erforderlichen Call-Unterlagen und Informationen zu den teilnehmenden Förderorganisationen und Ländern sind auf der M-ERA.NET Webseite zu finden.
https://m-era.net/joint-calls/joint-call-2018

Quelle: NKS Werkstoffe

Datum

Kategorie

Thüringen Lokalnachrichten

Soziale Medien