DEUTSCHLAND | Thüringen

 
Kooperationspartner finden
Kooperationspartner finden

Weitere EU-Förderprogramme


Neben dem Rahmenprogramm Horizon Europe (2021-2027) gibt es zahlreiche andere Förderprogramme für Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die internationale Kooperationen angehen wollen und innovative Projekte planen, meist mit beachtlichen Budgets und langen Laufzeiten.

Hier eine Auswahl:

Eurostars

Förderung von hochinnovativen Verbundprojekten für forschungstreibende KMU, 2 Aufrufe jährlich, aktuell mit 36 Mitgliedsstaaten und deren Förderagenturen, Förderung nach nationalen Regularien

Offizielle Webseite: www.eurostars.dlr.de


EUREKA

Förderung von Clustern, Eurostars, Globalstars, Netzwerkprojekte, Investhorizon, verschiedene Calls jährlich, aktuell mit 47 Mitgliedsstaaten, Förderung nach nationalen Regularien

Offizielle Webseite: www.eurekanetwork.org


erasmus+

Bewährtes Programm zur Förderung von Hochschulbildung, Schulbildung, Berufs- und Erwachsenenbildung, Jugend und Sport. Auch interessant für Unternehmen: länderübergreifende Strategische Partnerschaften zur Unterstützung von Innovationen (Entwicklung neuer Produkte sowie deren Implementierung und die Nutzung dieser Produkte), Mobilität.

Offizielle Webseite: www.erasmusplus.de


IraSME

Förderung von innovativen Verbundprojekten für KMU aus Alberta/Kanada, Belgien, Brasilien, Deutschland, Luxemburg, Österreich, Russland, Tschechien und der Türkei; 2 Aufrufe jährlich, Förderung nach nationalen Regularien

Offizielle Webseite: www.ira-sme.net


Internationale ZIM-Ausschreibungen

Als Zentrales Innovationsprogramm für den Mittelstand (ZIM) fördert es auch internationale FuE-Verbundprojekte und Netzwerke. Länderspezifische Ausschreibungen auf Webportal des BMWi. Förderung nach den Kriterien der jeweils beteiligten nationalen Förderagenturen.

Offizielle Webseite: www.zim.de


Creative Europe 2021-2027

Bewährtes Förderprogramm für Europas audiovisuelle Branche sowie die Kultur- und Kreativwirtschaft (2021-2027), mit den Teilbereichen Kultur,Media und Cross Sector, 13 Programme für Kultur, Filmförderung über das Teilprogramm Media, diverse Aufrufe in allen Bereichen

Offizielle Webseite: https://creative-europe-desk.de


LIFE+

EU-Förderprogramm zur Unterstützung von Projekten im Umwelt- und Naturschutz, ab 2021 mit den Schwerpunkten Naturschutz + Biodiversität, Circular economy + Lebensqualität, Kampf dem Klimawandel und Übergang zu sauberen Energien.

Offizielle Webseite: LIFE - Calls for proposals (europa.eu)


Interreg CENTRAL EUROPE

Das Programm fördert die  transnationale Kooperation zwischen Regionen in Zentraleuropa. INTERREG CENTRAL EUROPE gehört zur Ausrichtung INTERREG B, diese umfasst  13 geografisch zusammen-​hängende Programmräume in Europa. Unterstützt werden öffentliche Behörden, aber auch private Einrichtungen aus neun Ländern. Diese sind Österreich, Kroatien, Tschechische Republik, Deutschland, Ungarn, Italien, Polen, Slowakei und Slowenien.

Offizielle Webseite: Interreg CENTRAL EUROPE Programme - Interreg (interreg-central.eu)


Competitive calls and calls for third parties /Kaskadenfinanzierung

Calls von bereits laufenden EU-Projekten unter Horizont 2020, Horizont Europa, Interreg, EFRE u.ä. zur Vergabe von Unteraufträgen, Vouchers, Support für KMU bei Tests, Validierung und Markteinführung, Prämien für KMU als end user etc. 
Große Bandbreite über alle Technologien und Märkte, häufig in den Bereichen IKT, Digitales, KI und Aerospace
Vorteile:
- mit vereinfachter Antragstellung über Kurzanträge, 
- Förderung oft über "lump sums", also Pauschalen ohne aufwändige Abrechnung und Nachweisführung, 
- weniger überbucht als andere Topics, daher höhere Erfolgsquoten!
- aktuelle Calls sind hier zu finden: Funding & tenders (europa.eu)

 


Sie interessieren sich für weitere, spezifische Förderprogramme?

Schicken Sie uns Ihre Projektskizze, ein One-pager reicht und wir recherchieren für Sie!

 

12